Warnzeichen für niedriges Testosteron

mangelTestosteron ist ein Hormon, das vom menschlichen Körper produziert wird. Bei Männern wird es hauptsächlich in den Hoden produziert.

Es stimuliert die Spermienproduktion und den Sexualtrieb des Mannes und hilft Muskeln und Knochenmasse aufzubauen.

In der Regel sinkt mit zunehmendem Alter die Testosteron Produktion. Männer können eine Reihe von Symptomen erleiden, wenn der Rückgang stärker ist als er sein sollte. Niedriges Testosteron wird diagnostiziert, wenn der Spiegel unter den normalen Bereich fällt (300-1000 ng/dL, laut der US Food and Drug Administration).

Ein Bluttest (Serum-Testosteronspiegel genannt) wird verwendet, um das Level des zirkulierenden Testosterons zu bestimmen.

Wenig Lust auf Sex

Testosteron spielt eine Schlüsselrolle in der Libido (Sexualtrieb) bei Männern und Frauen. Männer erfahren oft einen Rückgang der Libido mit zunehmendem Alter. Jemand mit niedrigem Testosteron wird wahrscheinlich einen noch drastischeren Abfall in seinem Wunsch Sex zu haben erfahren.

Niedriges Testosteron kann auch bei Frauen den Sexualtrieb verringern, zusammen mit anderen Faktoren wie hormonellen und stimmungsbedingten Schwankungen.

Schwierigkeiten beim Erreichen einer Erektion

Testosteron stimuliert den Sexualtrieb des Mannes – und es hilft auch dabei, eine Erektion zu bekommen. Testosteron ist nicht allein verantwortlich für eine Erektion, aber es regt Rezeptoren im Gehirn dazu an Stickstoffoxid zu produzieren – ein Molekül, das hilft eine Erektion auszulösen.

Wenn der Testosteronspiegel zu niedrig ist, kann ein Mann Schwierigkeiten dabei haben vor dem Sex oder spontan (zum Beispiel während des Schlafs) eine Erektion zu bekommen. Erektile Funktionen können durch andere Gesundheitsprobleme beeinflusst werden, es ist also wichtig festzustellen, ob dieses Symptom tatsächlich durch niedriges Testosteron verursacht wurde.

Geringes Samen Volumen

Testosteron spielt eine Rolle bei der Samen-Produktion, der milchigen Flüssigkeit, die die Beweglichkeit der Spermien unterstützt. Es ist ziemlich einfach: Je mehr Testosteron ein Mann hat, umso mehr Samen produziert er. Männer mit niedrigem Testosteron werden einen Rückgang in der Menge des Samens beim Ejakulieren bemerken.

Müdigkeit & Energiemangel

Männer mit niedrigem Testosteron haben oft mit extremer Müdigkeit und einer deutlichen Verringerung der Energiereserven zu tun. Sie könnten die Symptome von niedrigem Testosteron erfahren, wenn Sie trotz einer ausreichenden Menge Schlaf andauernd müde sind, oder wenn Sie Schwierigkeiten haben sich fürs Fitnessstudio zu motivieren.

Zunahme von Körperfett

Männer mit niedrigem Testosteron können auch unter einer Zunahme von Körperfett leiden. Besonders häufig ist dieWarnzeichen für niedriges Testosteron Entwicklung von „Gynäkomastie“, eine Kondition, bei der man größere Brüste entwickelt.

Obwohl die Hintergründe nicht eindeutig sind, weist die Forschung darauf hin, dass Testosteron beeinflusst wie der Körper Fett einspeichert.

Verlust von Muskelmasse

Denn Testosteron eine Rolle in den Aufbau und Stärkung der Muskulatur spielt, Männer mit niedrigen T bemerken möglicherweise eine Abnahme der beiden Muskel-Masse und Stärke, nach der Mayo-Klinik. Diejenigen, die versuchen, den Muskelabbau durch Krafttraining umkehren könnte es schwer zu bauen oder wieder Muskeln aufzubauen.

Abnahme der Knochenmasse

Die Ausdünnung der Knochenmasse (Osteoporose) ist oft als Bedingung gedacht, dass Frauen erleben. Jedoch können auch Männer mit niedrigen T Knochenverlust erleben, da Testosteron die Produktion und die Stärkung der Knochen hilft. Männer mit niedrigen T — vor allem ältere Männer, die seit Jahren niedrigen T gehabt haben — sind anfälliger für Frakturen Knochen.

Stimmungsschwankungen

Frauen erleben oft Veränderungen in der Stimmung in den Wechseljahren, wenn deren Gehalt an Östrogen ablegen. Männer mit niedrigen T können ähnliche Symptome auftreten. Testosteron beeinflusst viele physikalische Prozesse im Körper.

Es kann auch Stimmung und geistigen Fähigkeiten beeinflussen. Untersuchungen legen nahe, dass Männer mit niedrigen T eher, Depression, Reizbarkeit oder ein Mangel an Fokus zu erleben.

Haarausfall

Testosteron spielt eine Rolle bei verschiedenen Körperfunktionen, einschließlich Haar Produktion. Glatzenbildung ist ein natürlicher Teil des Alterungsprozesses für viele Männer. Männer mit niedrigen T können jedoch einen Verlust von Körper und Gesichtshaar auftreten.

Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT