High Protein Diät

 


High Protein Diäten gelten als die beste Methode um abzunehmen . Hier erfahren Sie wie und warum sie funktionieren. Einschließlich einer Liste von proteinreichen Nahrungsmitteln.

Rührei und Würstchen zum Frühstück, ein paar Hamburger ohne Brötchen zum Mittag und ein großzügiges Stück saftiges Steak zum Dinner und vielleicht ein oder zwei Protein-Shakes oder ein paar Protein-Riegel zwischendurch. Um diese Art von Diätplan geht es bei einer High Protein Diät.

In den vergangenen Jahren sind High-Protein-Low-Carb Diäten sehr populär geworden als eine effiziente Art und Weise Gewicht zu verlieren.

Solche Diäten empfehlen normalerweise, dass 30 bis sogar 50 Prozent der gesamten Kalorien von Protein kommen sollten, und gehen so gegen die herkömmlichen Ernährungsregeln, die eine viel geringere Zufuhr von Kalorien aus Protein empfehlen.

High Protein Diäten verstehen

Die Begriffe „High Protein“ und „Low Carb“ werden meist mit der höchst umstrittenen Atkins Diät in Verbindung gebracht. Allerdings gibt es eine Reihe von anderen Diäten, die mehr oder weniger auf dem gleichen Prinzip basieren; Beispiele sind der Protein Power Lifeplan, die Zonen Diät, die South Beach Diät und die Muscle Gaining Diät.

Obwohl viele Menschen die beiden Begriffe synonym und austauschbar verwenden, sind sowohl „High Protein Diät“ als auch „Low Carb Diät“ untrennbar mit Abnehm-Diäten wie diesen verbunden. Dies ist allerdings nicht wahr; Sie können eine Diät mit viel Kohlehydraten (Carbs) befolgen oder eine Low-Carb Diät mit einer normalen Menge Protein.

High-Protein-Low-Carb Gurus wie Dr. Atkins zufolge muss eine High Protein Diät jedoch mit einer Low-Carb Diät Protein Diätkombiniert werden, um abzunehmen.

Die meisten dieser Diäten haben verschiedene Phasen, wobei die erste Phase in der Regel die strengste ist und die darauf folgenden Phasen werden dann nach und nach lockerer, bis eine stabile Phase erreicht wird.

Also, wie sieht so eine High-Protein/Low-Carb Diät eigentlich aus?

Komponenten einer High Protein Diät

Sachen, die zu vermeiden sind

Das Hauptkohlehydrat, das vermieden werden muss, ist Zucker in all seinen Formen, wie z.B. Rohrzucker, granulierter weißer Zucker, Puderzucker, usw.

Alle Arten von Nudeln fallen in die Kohlehydrat-Kategorie, weswegen alle Spaghetti und Pasta Produkte gemieden werden müssen.

Alle Arten von Lebensmitteln, die Stärke enthalten, wie Kartoffeln und weißer Reis, müssen vermieden werden.

Zerealien sind ein High-Carb Lebensmittel und müssen daher komplett gemieden werden, zumindest in der Anfangsphase.

Lebensmittel wie Barbecue Sauce, Speck, Salatdressing, Ketchup, Fruchtsäfte und sogar Hustensaft müssen auch vermieden werden – sie enthalten versteckte Zucker.

Alle Lebensmittel, hergestellt aus Mehl haben auch abgebaut werden, wie diese hohen Carb Lebensmittel auch sind.

Aufgrund der Beliebtheit der Low-Carb-Lebensmittel haben Supermärkte in diesen Tagen begonnen, glatt ihren Regalen mit niedrigen Carb Versionen von Milch, Limonaden, Brot, Eis, Wein und Bier. Obwohl diese möglicherweise, dass Low-Carb, müssen Sie jedoch über verbrauchen sie umsichtig sein.

Für schnelle, effektive Gewichtsabnahme ist es am besten, sie vollständig in der Anfangsphase zu vermeiden. Einer der umstrittensten Aspekte der meisten hoch-Protein/Low-Carb-Diäten ist die Beseitigung von Obst und Fruchtsäfte in der Anfangsphase, da sie meist reine Formen von Kohlenhydraten sind.

Sachen zu essen:

Wie offensichtlich ist unter dem Begriff „high Protein“ dürfen Sie alle Arten von Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Fisch und Eier essen. (Allerdings sind vorbereitete Fleisch wie Honig Schinken und Speck gebackener nicht zulässig, da sie im Zucker hoch sind.)

Alle Gemüse, die niedrigen glykämischen sind, sind zulässig (niedrigen glykämischen bedeutet alle Lebensmittel, die durch den Körper nicht leicht in Glukose umgewandelt wird), wie z. B. Brokkoli, Spinat, Kohl, Kopfsalat, Blumenkohl, Aubergine, Gurke und So weiter.

Käse, Butter und Sahne sind erlaubt. In der Tat empfehlen die meisten hoch-Protein-Diäten eine hohe Zufuhr von Fett.

Dr. Atkins ist der Auffassung, dass Diätetisches Fett den Körper Fett zu metabolisieren hilft, um Energie abzuleiten, anstatt sie als Körperfett gespeichert. Darüber hinaus ihm zufolge der sättigende Faktor von Fett hilft, um Hunger Pangs Einhalt zu Gebieten.

Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT