Nebenwirkungen von Whey Protein

Nebenwirkungen von Whey ProteinWenn man sich über die verschiedenen Vorteile von Whey Protein informiert, sollte man auch auf die nachteiligen Auswirkungen auf den Körper achten. Falls Sie auch eine von den neugierigen Personen sind, gibt es hier ein paar Informationen über die Nebenwirkungen von Protein-Shakes und Richtlinien für die korrekte Einnahme.

Whey Protein wird von vielen Menschen jeden Tag eingenommen und ist das wichtigste Nahrungsergänzungsmittel für viele Athleten, Bodybuilder und Hot Shot Celebrities. Ob zum Muskelaufbau oder zum Abnehmen, immer werden Protein-Shakes von den Experten empfohlen. Natürlich werden Protein-Shakes mit Proteinpulver gemacht und werden häufig als das beste Protein Ergänzungsmittel angepriesen.

Ist Whey Protein also gut oder schlecht? Nun, angesichts der wichtigen Rolle von Protein für ein gesundes Leben sollte man die Vorzüge des besten Protein-Shakes nicht unterschätzen. Die Einnahme von Protein-Shakes, die aus dem besten Proteinpulver hergestellt werden, ist ein guter Weg, um die möglichen Nebenwirkungen von Protein-Shakes zu vermeiden. Es gibt ein paar Regeln, an die Sie sich halten sollten. Zunächst muss man wissen, dass die Menge und die Qualität der Marke des Protein-Shakes einen großen Einfluss darauf haben, wie stark die Nebenwirkungen sein können.

Nebenwirkungen von Whey Protein

Dehydrierung

Die Einnahme von Protein beeinflusst den Hydrationsprozess des Körpers. Diese Tatsache wurde vor kurzem in einer Studie der Abteilung für Ernährungswissenschaften der University of Connecticut festgestellt. Die Studie hat auch gezeigt, dass eine erhöhter Proteinlevel auch eine Steigerung des Stickstofflevels im Körper mit sich bringt, was wiederum die Nierenfunktion beeinflusst. Um Dehydrierung zu vermeiden, sollte man auf seine tägliche Wasserzufuhr achten und mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser trinken, selbst wenn man nicht durstig ist.

Ketose

Wenn man zu viel Protein isst und zu viele Protein-Shakes konsumiert, dann kann das zu Ketose führen. Ketose ist ein Hunger-Stadium, das einen Fettabbau verursacht, bei dem Fett  in Ketone verwandelt wird. Ketone werden durch Glukose aktiviert und können zu enormen Leberschäden führen. In manchem Fällen können diese Schäden sogar lebensbedrohlich sein, da sie zum Leberversagen führen können. Allerdings behaupten Leute, die die Wirksamkeit der Low-Carb Diäten verfechten, dass Ketose ein wichtiger Prozess ist, der zu einem erheblichen Gewichtsverlust führt.

Osteoporose

Neue Forschungen, die von der University of California in San Francisco durchgeführt wurden, haben bewiesen, dass Menschen, die Protein-Shakes in Kombination mit sauren Lebensmitteln zu sich nehmen anfälliger für verschiedene Arten von Frakturen sind.

Protein-Shakes erhöhen sauren des Blutes, was der Grund ist, warum der Körper mit Knochen Kalzium beginnt, um die normale Blut-Ebene zu behalten. Dieser ganze Prozess führt zu Osteoporose und verschiedene Arten von Arthritis. Daher muss eine Person, die diesen Shakes täglich, verbraucht eine ausgewogene Ernährung, die ist der beste Weg, um irgendwelche Nebenwirkungen zu entgehen folgen.

Nierensteine

Hohe Protein-Ebene direkt beeinflussen die normalen Niere-Funktionen und Kalzium-Aufbau in Nieren verursachen. Diese Tatsache führt zu verschiedenen Nierenerkrankungen wie Nierensteine. Nierensteine weitere Ursache starke Bauchschmerzen, Nachtschweiß, Nacht Fieber, Blut im Urin, etc.. Diese Hygienevorschriften sind Nebenwirkungen von Protein-Shakes, die durch Dehydrierung, verursacht werden, die aufgrund höherer Protein im Körper verursacht wird. Wieder ist der beste Weg über den Verzehr von Protein-Shakes und trinken viel am Tag Wasser zu vermeiden

Nebenwirkungen von Whey Protein
Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT