Eigenschaften von Melatonin-Ergänzungsmitteln zur Förderung des Schlafs

Melatonin-Ergänzungsmitteln zur Förderung desHinweis: Dies ist kein Ersatz für eine medizinische Beratung. Es dient nur zu Informationszwecken.

Wir leben in sehr geschäftigen Zeiten. Es scheint, als ob egal wo wir hingehen, die Menschen nie schlafen. Geschäfte haben 24 Stunden geöffnet um einem globalen Markt gerecht zu werden, während Personen regelmäßig Zeitzonen durchqueren, entweder aus geschäftlichen oder privaten Gründen. Die körpereigene Uhr ist außer Takt, Zeitpläne sind verworren und das Konzept von Tag und Nacht wird durcheinander gebracht.

Aus diesen Gründen benutzen viele von uns Medikamente, um etwas Schlaf zu bekommen. Allerdings haben viele dieser Medikamente aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung Nebenwirkungen – diese sind der Grund für das Aufkommen von natürlichen Heilmitteln, wie Melatonin und Beruhigungstees, sowie alternative Therapien.

Was ist Melatonin? Einfach gesagt ist es das Nebenprodukt der Zirbeldrüse, ein kleiner erbsengroßer Teil unseres neurologischen Systems, das unserem Körper signalisiert, wann es an der Zeit ist, sich auszuruhen. Tagsüber ist das Melatonin schwach, aber während der Nacht arbeitet es auf Hochtouren. Deshalb schlafen wir, wenn es kein Tageslicht oder eine andere Lichtquelle gibt.

Da unser Lebensstil aber unseren Schlaf-Wach Rhythmus verändert hat, neigen unsere Körper dazu zu vergessen, wie man den Tag von der Nacht unterscheidet. Menschen, die nachts arbeiten, zum Beispiel, schlafen tagsüber und sind nachts sehr wach. Aber wenn dieser Zeitplan plötzlich um 180 Grad gedreht wird, dann ertappen sie sich dabei, wie sie bei der Arbeit einschlafen oder auf potentiell gefährliche Energy-Drinks oder andere Aufwach-Drogen zurückgreifen.

Das natürliche von der Zirbeldrüse produzierte Melatonin kommt mit diesen plötzlichen Wechseln nicht zurecht, also hat man einen Weg gefunden die Wirkung von Melatonin zu imitieren und so ein pharmaziegerechtes Melatonin-Ergänzungsmittel zu kreieren. Dieses Ergänzungsmittel kann im Laden gekauft werden und wird häufig verwendet, um Jetlag und andere Beschwerden zu behandeln.

Die Empfehlungen für die Verwendung von pharmaziegerechtem Melatonin sind widersprüchlich. Einige Studien raten davon ab, weil es zu Toxizität führen kann, aber es gibt andere Studien, die keine negativen Folgen feststellen konnten, selbst wenn die Teilnehmer das 600 bis 3000-fache der normalen Dosis einnahmen, ungefähr 6 Gramm. Häufige Beschwerden in Bezug auf die Nutzung von Melatonin umfassen Reaktionsverzögerungen und Benommenheit, aber das ist durchaus nachvollziehbar angesichts der Eigenschaften des Ergänzungsmittels.

Ärzte empfehlen Melatonin nur nachts oder wenn Sie ins Bett gehen wollen einzunehmen. Um Jetlag zu bekämpfen wird empfohlen das Ergänzungsmittel ungefähr 30 Minuten vorm Boarding des Flugzeugs einzunehmen.

Es sollte bekannt sein, dass Melatonin hat große innere Uhr Zurücksetzen Funktionen, so darf es nicht, wenn es nicht wirklich notwendig, eingenommen werden. Wie viel Melatonin ein Individuum zu nehmen variiert, aber es beginnt in der Regel bei 1,5 bis 3 mg und dann erhöht, wie gebraucht.
In der Summe Melatonin, während ein natürliches Heilmittel, ist immer noch ein Medikament, das in Maßen genommen werden sollte. Da der Food and Drug Administration hat keine alternativen Therapien zu regeln, wäre es klug, nicht für dich selbst zu behandeln, aber auf den Rat eines natürlichen Gesundheitsexperte oder einem Arzt vor der Entscheidung, es zu nehmen konsultieren.

Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT